Aber der BioFaktor fehlt ..

Ein schöner Artikel über Sonya und Mark Verbos, die aus diversen Gründen sehr gern von New York nach Berlin gezogen sind, ist jetzt (Hier) auf der KEYBOARDs Website veröffentlicht worden. Sehr schöner Einblick, aber ich möchte gern noch anmerken, dass allen Beteiligten auch die Einbindung von lokalen Lieferanten und die eigene Herstellung und Fertigung mitten in der Stadt in möglichst vielen selbst zu verantwortenden Arbeitsschritten eine sehr wichtige Sache ist.

Wir (alle) produzieren hier zwar deutlich teurer als “die anderen” aber vor allem weniger als z.B.bei Importen aus Fernost mit unglaublicher Transportdienstleistungs- und Energieverschwendung auf allen Ebenen. Wir sind uns durchaus bewusst, dass wir ja auch elektronische Umweltverschmutzung betreiben, aber es sollte bitte nicht so sonderbare Blüten treiben wie die Branche der Mobiltelefone oder Kleidung von Amazon, bitte.

Ich appeliere hiermit gern auch an unsere Kundschaft, diese Aspekte vor allem bei Konsum von Elektronik öfter zu bedenken und würde mich freuen, wenn das auch in den Medien zum wichtigeren Thema wird als das sich immer wiederholende Streben nach Modernisierung und Erneuerung, Vielen Dank.