fuck off SYNTHBOOTH or what?

If it is becoming emotional I better swap to my mother language,
so please use some internet programs for whatever you like..
.. and forgive me the following, please:

Ich empfinde es als komplett geschmacklos und unter aller Würde, ein möchtegern-Branchenevent (Webseite im Internet / “Bezahlfernsehen”) mit diesem Namen (s.O.) für eine eigentlich gut vernetzte internationale Gemeinschaft, die immer offen und konstruktiv miteinander spricht zu gestalten, ohne vorher zumindestens mal mit der Person freundlich gesprochen zu haben, die dieser armseligen Variante des Namens für das Event Pate stand? ..  also ..

SYNTHBOOTH ist doch eine bedauernswerte und unverschämte Anschleimerei an
SUPERBOOTH .. oder liege ich da falsch? (I join the converAsation here..!)

 

Ich selbst jedenfalls (HerrSchneider), der seit fast 20 Jahren recht erfolgreich bemüht ist, den im Grunde nicht wirklich genialen und zweitklassigen Namen SUPERBOOTH trotz alledem zur Marke zu erheben und dahinter ein offenes Tor für alle Aktivisten dieser freundlichen Gemeinschaft der Macher und Anwender von elektronischen Musikinstrumenten zu formen und dieses (notgedrungen) vom und im heimischen europäischen Festland aus initiiert, .. (ich) bin ziemlich angewidert von der Geschäftemacherei mit “Eintrittsgeld” (nicht virtuell sondern real) von 25 USD für eine private Website, die im Grunde genommen schon die anwesenden Hersteller in ihrer Funktion als “Aussteller” bezahlt haben.

Ich sehe ein, dass virtuelle Hochzeiten oder “engagement parties” oder “bridal showers” coronabedingt gerade keine Saison haben und man sich da als Event-Veranstalter natürlich etwas einfallen lassen muss, das sei jedem gegönnt, aber .. meine lieben Damen und Herren Aussteller:

Wenn das Geld unbedingt weg muss, dann haltet doch die Events am Leben, die Euch selbst auch in anderen Zeiten zur Seite stehen, geht zur Namm, nach Burbank, nach Chicago oder spart Euer Geld für den sicher bald deutlich teureren Flug nach Berlin, aber nährt doch nicht sowas.


Wenn es gar nicht anders geht, schaut im Netz ein paar schlechte Filme, spendet für eine bessere Welt wohin auch immer, verbrennt ein überflüssiges Auto oder helft einem Hilfsbedürftigen Eurer Wahl, aber BITTE BITTE .. wählt einen besseren Präsidenten, dann verzeihen wir Euch vieles.

Synthboobs kommen noch einige, SuperBooth bleibt das Besondere, wir sehen uns hoffentlich im Mai, zur Not auch virtuell! Ich freue mich darauf und wir arbeiten schon jetzt daran, alles Gute und.. please –  spread the news (s.U.).